Von DIN bis Service.
Qualität & Qualifikation

Qualitätssicherung und stetige Weiterbildung der Mitarbeiter sind bei Metallbau Ley wesentliche Bestandteile der täglichen Arbeit. Der hohe Qualitätsanspruch wird mittels Einhaltung geltender Normen, eigenen Standards und Vorgaben wie auch in einem mehrdimensionalen Qualitätsmanagement umgesetzt.

Regelmäßige Investitionen in neue Technik und in die Optimierung der präzisen Fertigungsverfahren schafft dauerhaft hohe Qualitätsstandards, die durch die anerkannten Experten der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH bestätigt wurden.

So werden die Anforderungen gemäß der europäischen Normen EN1090-1, für die werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) und EN1090-2, für die Herstellung von tragenden Stahlbauteilen nach Ausführungsklasse EXC 2 erfüllt.

Qualität und Quantität sind kein Widerspruch. Mit den richtigen Fähigkeiten und professioneller Produktionstechnik werden vom Prototypen bis zur Serienproduktion alle gewünschten Qualitäten und Stückzahlen schnell wie auch exakt umgesetzt.

Doch Qualität ist nicht allein Produktgüte. Vielmehr ist ein ganzheitliches Qualitätsverständnis System und umfasst beispielsweise beste Serviceleistungen, Flexibilität und hohe Termintreue. Auch für Lieferanten sind klare Anforderungen definiert und werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Vormaterialien und Rohstoffe werden umfangreichen Kontrollen unterzogen, bevor sie in die Produktion gelangen und es ist sichergestellt, dass ausreichende Stückzahlen stets in gewünschter Art und Güte verfügbar sind.